Archiv des Autors: redaktion

Aktuell – Fahrrad- Newsletter Special von Gero Storjohann

Als fahrradpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion setzt sich Gero Storrjohann  schon seit vielen Jahren für die Förderung des Radverkehrs ein. Der Radverkehr hat in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Auch in den letzten Wochen gab es einige bedeutsame Fortschrite in diesem Bereich, auf die der Bundestagsabgeordnete  in seinem Newsletter „Bericht aus Berlin“ eingeht.
Den Newsletter können Sie ganz einfach unter www.gero-storjohann.de/inberlin/newsletter/ abonnieren.

Aus Hamburger Abendblatt: Gero Storjohann, CDU-Bundestagsabgeordneter für Segeberg und Stormarn und Mitglied im Parlamentskreis Fahrrad, warb für Radweg-Lückenschlüsse im ländlichen Bereich zwischen Land-, Kreis- und Bundesstraßen. „Es hilft, dass wir dieses Thema nun vom Bund aus antreiben. Ich hoffe, dass wir bis 2030 zu einem Fahrradland wie Dänemark oder Holland werden.“

Veröffentlicht unter Allgemein |

Einladung zum KPV WEB Talk – Die Zukunft unserer Innenstädte

Unsere Innenstädte sind Markenkern und Treffpunkt in unseren Kommunen. Nicht erst seit der Corona-Pandemie sind unsere Innenstädte im Umbruch.

Doch was ist zu tun, um die Innenstädte fit für die Zukunft zu machen? Darüber möchten wir mit Ihnen und mit unseren Gästen diskutieren.

Unsere Gäste sind die Ministerin für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein Dr. Sabine Sütterlin-Waack, der Vorsitzende von Haus und Grund Schleswig-Holstein Alexander Blažek und der Bürgermeister der Stadt Bredstedt Christian Schmidt.

Bitte melden Sie sich zum Webtalk per E-Mail an. Die Zugangsdaten (Webex-System) erhalten die Angemeldeten in der Woche der Veranstaltung per E-Mail.

Ich freue mich auf Ihre Fragen und Diskussionsbeiträge,
herzliche Grüße

Ihr
Ole-Christopher Plambeck
– KPV-Landesvorsitzender –

Veröffentlicht unter Allgemein |

Gero Storjohann begrüßt Öffnung der Außengastronomie im Kreis Segeberg

Gero Storjohann und Sandra Sick freuen sich bei strahlendem Sonnenschein über den gelungenen Start im Garten vom Landcafé „Zu den Linden“.

Während in einem Teil des Wahlkreises (Stormarn-Mitte) vom Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann (Stormarn-Mitte)  wegen der weiter gestiegenen Inzidenzzahlen seit Sonnabend durch die Corona-Notbremse die Außengastronomie bedauerlicherweise wieder schließen musste, wurde die Öffnung im Kreis Segeberg zum gleichen Zeitpunkt wieder erlaubt.

Sandra Sick vom Landcafé „Zu den Linden“ in Mözen zeigte sich bei einem Abstecher von Gero Storjohann und seiner Ehefrau Maren beim Besuch am Sonntagnachmittag sehr erfreut über die Möglichkeit, im Garten vor der Scheune und im Efeugarten gemeinsam mit ihrer Mutter wieder Gäste seit diesem Wochenende bewirten zu können. Verkaufsschlager ist die spezielle Erdbeersahnetorte.

„Ich hoffe auf sinkende Inzidenzzahlen im Kreis Stormarn damit die Ausgangsbeschränkung sowie die schärferen Regeln für den Einzelhandel und die Schließung der Außengastronomie bald aufgehoben werden können. Ich würde mich über  ein baldiges Wiedersehen in einem unserer Gastronomiebetriebe in Segeberg oder Stormarn freuen,“ hofft der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann.

Landcafé „Zu den Linden“ in Mözen
Sonnabend und Sonntag von 13.00 bis 17.30 Uhr geöffnet.
Tischreservierungen und Bestellungen ganzer Torten  unter 04551-94561
oder post@landcafe-moezen.de

Veröffentlicht unter Allgemein |