Archiv der Kategorie: Aktuell

30 Millionen Euro des Bundes für den Breitbandausbau im Kreis Segeberg

Die Bundestagsabgeordneten Melanie Bernstein, Mark Helfrich und Gero Storjohann (alle CDU) haben gute Nachrichten für die Region: Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert den Ausbau des Glasfasernetzes im Kreis Segeberg mit 30 Millionen Euro. Den entsprechenden Förderbescheid übergab Minister Andreas Scheuer heute – der Corona- Situation geschuldet virtuell in einer Videokonferenz – an die drei für Segeberg zuständigen Abgeordneten.

„Damit ist eine weitere wichtige Etappe beim Ausbau des Glasfasernetzes im Kreis Segeberg geschafft. Gerade die Corona-Pandemie mit Homeoffice und Homeschooling zeigt uns täglich, wie wichtig die flächendeckende Versorgung mit schnellem Internet für unsere Region ist“, sagt Mark Helfrich.

„Wir wollen, dass der ländliche Raum bei den Investitionen in die Zukunft nicht abgehängt wird. Deshalb unterstützt der Bund den Ausbau von schnellem Internet auch in Lagen, in denen das unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten nicht möglich ist“, erläutert Melanie Bernstein.

„Breitbandausbau gehört inzwischen zur öffentlichen Daseinsvorsorge wie Strom und Wasser auch. Gerade die moderne Landwirtschaft ist mehr und mehr auch an entlegenen Flecken auf schnelles Internet angewiesen“, ergänzt Gero Storjohann.

Der Bund fördert den Breitbandausbau mit 50%, ein Förderantrag beim Land ist ebenfalls gestellt. Der Kreis Segeberg finanziert den verbleibenden Rest und übernimmt die Ausschreibung. Damit fließen insgesamt sogar 60 Millionen Euro in den Ausbau des Netzes. Ziel der beachtlichen Investition ist es, ca. 2000 besonders abgelegene Haushalte, deren Anschluss rein wirtschaftlich betrachtet nicht realisierbar wäre, mit schnellem Internet zu versorgen. Damit könnte bereits 2022 mit dem Ausbau der verbleibenden Anschlüsse begonnen werden.

Ein unumgänglicher Schritt, wie die drei Bundestagsabgeordneten betonen: „Weiße Flecken auf den Netzkarten darf es heute selbst in sehr ländlichen Regionen nicht mehr geben. Der Anschluss an schnelles Internet muss so selbstverständlich sein wie der Anschluss an Strom und Trinkwasser. Das hat der Bund erkannt und er ist bereit, große Summen in die Hand zu nehmen, um dieses Ziel zügig zu erreichen.“

Veröffentlicht unter Aktuell, Bundespolitik, Ortspolitik | Verschlagwortet mit , , |

Frohe Weihnachten

Liebe Borstler, liebe Petersfelder, liebe Tönningstedter und liebe Sülfelder,

wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Freunden ein fröhliches Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und für das neue Jahr 2017 viel Glück, Gesundheit und Erfolg.

Herzliche weihnachtliche Grüße – Ihre CDU

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit |

Einweihung des neuen Luftgewehrstandes der Schützengilde Sülfeld

Die Schützengilde hatte am 20. November 2016 zur Einweihung des neuen Luftgewehrstandes in die Schützenhalle eingeladen.

img_6323

Norbert Spahr, Karl-Heinz Wegner, Reinhard Ramcke

Bürgermeister Karl-Heinz Wegner und CDU-Fraktionsvorsitzender Thomas Ahnfeldt waren unter den Gästen.

Die Umrüstung auf eine elektronische Schießanlage war durch viele Zuschüsse, u. a. von der Gemeinde Sülfeld möglich geworden.

Mit dieser modernen Anlage können nun nicht nur weitere Schießwettbewerbe in Sülfeld stattfinden, sondern auch die Gewinnung neuer Mitglieder, insbesondere Jugendlicher wird so deutlich besser möglich sein.

Die CDU Sülfeld wünscht allzeit Gut Schuss.

 

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit |